Neuer Sportjugend-Referent eingestellt

Die Sportregion Osterholz-Rotenburg-Verden hat einen neuen Sportreferenten im Handlungsfeld Sportjugend. Der 26jährige Andre Osterkamp besetzt die, seit vier Monaten vakante Stelle, beim KreisSportBund Rotenburg (Wümme) neu und ist damit auch in der Kooperation der drei Kreissportbünde Osterholz, Rotenburg und Verden als Ansprechpartner eingebunden.

BeSS-Stelle im Kreis Rotenburg wieder besetzt

 

Die Sportregion Osterholz-Rotenburg-Verden hat einen neuen Sportreferenten im Handlungsfeld Sportjugend. Der 26jährige Andre Osterkamp besetzt die, seit vier Monaten vakante Stelle, beim KreisSportBund Rotenburg (Wümme) neu und ist damit auch in der Kooperation der drei Kreissportbünde Osterholz, Rotenburg und Verden als Ansprechpartner eingebunden. Seit dem 01. Januar ist Osterkamp zudem für die BeSS-Stelle des KreisSportBundes Rotenburg (Wümme) zuständig.

Somit wurde nicht nur ein neuer Ansprechpartner für die Belange der Sportjugend in der Sportregion Osterholz-Rotenburg-Verden gefunden, sondern das Angebot im Kreissportbund Rotenburg (Wümme) durch die Servicestelle für Bewegung, Spiel und Sport (BeSS) wird fortgeführt. Der KreisSportBund Rotenburg unterstützt mit der BeSS-Stelle seine Vereine, Schulen und Kitas bei der Initiierung und Fortführung von Kooperationen im Landkreis Rotenburg.

Nach seinem Sport – Medien und Eventmanagement Studium sammelte Andre Osterkamp bereits vier Jahre Erfahrungen in der Sportorganisation und der BeSS – Stelle beim Kreissportbund Friesland und ist somit bestens mit den Thematiken vertraut.

BeSS-Stelle und Sportreferentenstelle gehen Hand in Hand und sind über die Kontaktdaten des KreisSportBundes Rotenburg mit der Telefonnummer 04281 / 1811, per Fax 04281 / 2693 und per Email referat-sportjugend@ksb-rotenburg.de oder sj-bess@ksb-rotenburg.de ab sofort zu erreichen.