Der KreisSportBund Rotenburg (W.) e.V. ist der Zusammenschluss von Sportvereinen und Fachverbänden im Bereich des Landkreises Rotenburg (W.), die dem Landessportbund Niedersachsen angehören. Derzeit vertritt er 283 Sportvereine und 36 Fachverbände mit etwa 82.500 Mitgliedern. Die Sportjugend ist die Jugendorganisation des jeweiligen Sportbundes

Wir stellen zum 1.Oktober 2019 eine/n

hauptberuflichen Sportreferenten für die Sportjugend (m/w/d) in Teilzeit ( 50% )

ein.

Zum sportbundübergreifenden Aufgabengebiet in der Sportregion Osterholz-Rotenburg- Verden mit den Kreissportbünden Osterholz, Rotenburg und Verden gehören insbesondere:

 

• Unterstützung der Arbeit der Sportjugend(en)

• Umsetzung von Jugendbildungsmaßnahmen (Juleica, Sportassistenz, …)

• Planung und Durchführung von sportorientierten (Ferien-)Freizeiten

• Planung und Durchführung von Maßnahmen der allgemeinen und sportlichen Jugendarbeit

• Beratung unserer Sportvereine und Sportverbände zur Jugendarbeit

• Mitwirkung bei den Aufgaben zum Schutz von Kindern und Jugendlichen vor sexualisierter Gewalt im Sport

• Beratung und Koordination bzgl. Freiwilligendiensten

• Netzwerkarbeit (insbesondere zur Förderung der Zusammenarbeit von Sportvereinen mit Ganztagsschulen, Schulen und Kindertagesstätten)

Bewerberinnen bzw. Bewerber sollten über ein erfolgreich abgeschlossenes Lehramtsstudium mit Fachausbildung Sport oder über eine Qualifikation als Diplomsportlehrer/in oder Diplomsportwissenschaftler/in bzw. über einen weiteren Hochschulabschluss mit Fachausbildung im Sport oder Sportmanagement oder über ein abgeschlossenes sozialpädagogisches Studium (z. B. Dipl. Sozialpäd.) möglichst mit zusätzlichem Schwerpunkt Sport und/oder Jugendverbandsarbeit verfügen. Eine hohe Affinität zum Sport verbunden mit guter Vereins- und Branchenkenntnis sind wünschenswert. Kenntnisse und Erfahrungen in der Jugendarbeit oder Jugendverbandsarbeit werden erwartet. Gute kommunikative Fähigkeiten, visionäres Denken sowie strukturierte und ergebnisorientierte Arbeitsweise runden Ihr Profil ab. Die Bereitschaft zur Tätigkeit in den Abendstunden und an Wochenenden wird vorausgesetzt. Der sichere Umgang mit allen MS-Office-Anwendungsprogrammen wird vorausgesetzt.

Kenntnisse im Umgang mit neuen Medien sind wünschenswert. Erforderlich ist die Fahrerlaubnis der Klasse B. Die Vergütung erfolgt auf Grundlage des TV-L – Entgeltgruppe bis zu 10.

Bewerbungen mit Lebenslauf, Zeugniskopien und sonstigen Qualifikations- und Tätigkeitsnachweisen in schriftlicher Form erbeten an:

KreisSportBund Rotenburg (W.) e.V. Herrn Jörn Leiding Vorsitzender Molkereistr. 30 27404 Zeven vorsitzender@ksb-rotenburg.de www.ksb-rotenburg.de

 

Wir suchen Dich … weil du sportaffin, kreativ und neugierig bist!

Für die Sportjugend der Sportregion Osterholz-Rotenburg-Verden sucht der Kreissportbund Rotenburg (Wümme) e.V.

 

einen Freiwilligendienstler im Sport (m/w/d) zum 1.9.2019 für 12 Monate.

 

Dein Arbeitgeber ist der KreisSportBund Rotenburg e.V., die Dachorganisation von rund 280 Sportvereinen im Landkreis Rotenburg mit ca. 82.800 Mitgliedern.

Wenn du mindestens 18 Jahre bist, über einen Führerschein der Klasse B verfügst und mobil bist, erwartet dich ein interessantes Jahr in der Geschäftsstelle in Zeven und in den Einsatzstellen der Sportjugend. Erlebe die Sportjugend hautnah und entdecke die vielseitigen Gestaltungsmöglichkeiten im Rahmen des organisierten Sports und seiner Arbeitswelt. So wirst du nicht nur Einblicke in die lokale Organisation des Sports sondern auch in die landesweite Sportorganisation und deren Dachverbänden erhalten.

Verwirkliche dich:

  • mit der Initiierung von Projekten der Sportjugend.
  • helfend bei der Vor-, Nachbereitung und Durchführung von Veranstaltungen.
  • mit der Durchführung bzw. Unterstützung einer Schul-AG in Kooperation mit einer Grundschule.
  • in der Mitarbeit und aktiven Gestaltung in der Öffentlichkeitsarbeit.
  • bei der Mitarbeit und Bearbeitung allgemeinen Geschäftsstellentätigkeiten.

 

Freue dich auf:

  • die vielseitigen Gestaltungsmöglichkeiten in deiner Arbeit.
  • eine umfassende Einarbeitung in allen Tätigkeitsbereichen.
  • die Durchführung deines eigenen Projektes mit der Sportjugend Niedersachsen.
  • die Betreuung und Begleitung durch einen Mentor.
  • Einblick in die Welt des organisierten Sports.
  • die Möglichkeit zum Lizenzerwerb.
  • ein monatliches Taschengeld in Höhe von 300 Euro.
  • Wartezeitanrechnung an Universitäten.
  • ein Ehrenamts-Zeugnis nach für deinen den 12monatigen Einsatz.

Wir wünschen uns:

  • Mittlere Reife oder Abitur
  • Organisationsfreude, Einsatzbereitschaft und Motivation
  • Spaß und Interesse am Sport
  • Bereitschaft zur Arbeit in den Abendstunden und am Wochenende
  • Führerschein der Klasse B und Mobilität

Sende uns einfach bis zum 26. Juni 2019 Deine Bewerbung (mit Zeugnissen und Lebenslauf), gerne auch als Video oder auf sonstigen kreativen Wegen – per E-Mail an unseren Ansprechpartner: Andre Osterkamp Tel.: 04281 / 1811 E-Mail: referat-sportjugend@ksb-rotenburg.de