Schulsportassistenzausbildung

Mo. 01.10.2018 - Fr. 05.10.2018 | Beginn: 10:00 | Ort: Rotenburg, Jugendherberge

 

Das Spektrum reicht von helfenden Tätigkeiten über die Mitgestaltung bis hin zu klar eingegrenzten Leitungsfunktionen bei der Planung und Durchführung von Bewegungs- und Sportangeboten in Schule und Sportvereinen bzw. in Zusammenarbeit von Vereinen und Schulen. Die Ausbildung von Schulsportassistentinnen und Schulsportassistenten ist Teil des Aktionsplanes „Lernen braucht Bewegung“ von der Sportjugend des LSB Niedersachsen und dem Niedersächsischen Kultusministerium.

 

Wer kann teilnehmen?

Schülerinnen und Schüler zwischen 13 und 16 Jahren, die …

  • sich im Sport engagieren möchten,
  • bei Pausenangeboten, Sport AGs oder Übungsstunden helfen wollen,
  • ihre Ideen in Schule oder Verein einbringen und attraktive Spiel- und Sportangebote für ihre Schule entwickeln möchten und mitgestalten möchten,
  • Lust haben auf 5 Tage Bewegung, Spaß, Ideenaustausch und Lernen zusammen mit anderen Jugendlichen.

Termin: 01.10. - 05.10.2018 (Mo. 10.00 Uhr – Fr. 11.00 Uhr)

Ort: Jugendherberge Rotenburg (Wümme) Verdener Straße 104 27356 Rotenburg (Wümme)

Referenten: Team der Sportjugend Rotenburg (Wümme) Sandra Gausmann und Amadeus Schwone

Lehrgangsleitung: Ines Schwone

Teilnehmergebühr: 50,00 €

Lehrgangsvoraussetzung:

Zur Erlangung der Schul-/Sportassistenzbescheinigung werden die Anwesenheit bei allen Lehrgangsinhalten sowie die Unterbringung in der Jugendherberge vorausgesetzt.

Weiterführende Informationen:

Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt. Je Verein dürfen maximal vier Personen teilnehmen. Die Unterbringung erfolgt in Mehrbettzimmer. Einzelzimmer sind nur auf Anfrage, nach Verfügbarkeit in der Unterkunft und ggf. gegen Aufpreis möglich. Weitere Informationen werden den Teilnehmenden vor Lehrgangsbeginn zugesendet.

 

Verbindliche Anmeldung

mit dem beigefügten Anmeldebogen

bis zum 03.08.2018

(bitte vollständig ausfüllen)

hier geht es zum Anmeldebogen

 

Noch Fragen ...